Postelein (Winterportulak) (Claytonia perfoliata, Portulacaceae)

Postelein (Winterportulak) (Claytonia perfoliata, Portulacaceae)

TKG: 0,5 g, 1 g = ca. 2000 Korn. 
Aussaatzeit: August/September für Herbst- und Winterernte, Januar bis März für die Frühjahrsernte. 
Saatgutbedarf: Direktsaat 50-100 g/100 qm. 
Anbauinformation: Reihenabstand unter Glas 10 cm, im Freiland bis 20 cm. Breitwürfige Aussaat ist möglich, erschwert jedoch Ernte und Jätearbeiten. Keimt nur optimal bei Temperaturen unter 12°C, aus diesem Grund und wegen der schnellen Blütenbildung nicht für Sommeranbau geeignet. Frosthart, Temperaturansprüche etwa wie Feldsalat, im Winter somit auch Freilandanbau möglich, unter Glas rechtzeitig lüften. Blühbeginn ab März, vorher abräumen, da sich der Samen sonst unkontrolliert ausbreitet. 
Ernte: Erster Schnitt ca. 6-8 Wochen nach der Aussaat, 3-4 Schnitte während des Winters möglich. Zu tiefer Schnitt behindert den Wiederaustrieb. 
Verwendung: Als Salat oder in Salatmischungen, zu Quark usw., leicht säuerlicher Geschmack. Mindestbestellmenge: 50 g.
×
Kultur
Kräuter
Kultur Typ
Verschiedene Kräuter
Pflanzenwuchs
Einjährig