Zitronenmelisse Citrina (Melissa officinalis, Labiatae)

Zitronenmelisse Citrina (Melissa officinalis, Labiatae) Ökologisch

TKG: 0,5-0,7 g, 1 g = 1400-2000 Korn.
Aussaatzeit: Im März in Saatkisten, keimt langsam und ungleichmäßig,
Direktsaat nicht empfehlenswert.
Saatgutbedarf: Bei Vorkultur 3 g/1000 Pflanzen, Topfkultur 6 g/1000 Töpfe.
Anbauinformation: Für Frischmarktbelieferung mit Topfware satzweise Aussaat, ca. 3 Wochen nach der Aussaat pikieren, bei Feldanbau Pflanzung ab Mai. Abstand im Industrieanbau 50/60 x30 cm (ca. 500-600 Pflanzen je 100 qm),für Frischmarkt etwas engere Abstände. Ernte: Im ersten Standjahr sind zwei Schnitte möglich, ab dem zweiten Jahr drei bis vier. Richtiger Schnittzeitpunkt vor Blüte bzw. vor zu starker Verzweigung.
Zu später Schnitt (etwa nach Mitte September) verschlechtert die Winterhärte, wenn tiefer als 9-10 cm über dem Boden geschnitten wird leidet der Wiederaustrieb. Frisches Erntegut ist druckempfindlich, zur Qualitätserhaltung ist vorsichtige Behandlung und zur bestmöglichen Aromaerhaltung sofortige schonende Trocknung notwendig.
Verwendung: Junge Blätter und Triebspitzen (ältere Blätter werden hart und bitter), zur Herstellung von Kräutermischungen, für Salate und Saucen und zur Teeherstellung.
Getrocknet zur Tee- und Kräuterlikörherstellung sowie für magenstärkende Medikamente.
Mindestbestellmenge: 5 g.
×
Ökologisch
Sorte als Biologisches Saatgut verfügbar. Bitte setzen Sie sich zwecks aktueller Verfügbarkeit mit unseren Produktberatern in Verbindung.
Kultur
Kräuter
Kultur Typ
Verschiedene Kräuter
Pflanzenwuchs
Mehrjährig
Ökologisch
Ja